Wartung nach MPG

 

 

Das Medizinproduktegesetz gemäß §22 und 23 sowie die Medizinproduktebetreiberverordnung gemäß §12 und §14 fordern in regelmäßigen Abständen sicherheitstechnische Kontrollen und zum Teil auch messtechnische Kontrollen an Medizinprodukten von ausgebildeten Fachkräften durchführen zu lassen.

 

 

 

Sicherheitstechnische Kontrollen (STK) beinhalten

  • ein hersteller- und geräteabhängiges Prüfprogramm (gerätespezifische Preise)
  • eine Funktionsprüfung
  • die elektrotechnische Sicherheitsprüfung nach DGUV V3 / MPG / MPBetreibV
  • Ausfertigung und Übergabe von Prüfprotokollen und Funktionsnachweisen

Messtechnische Kontrollen (MTK) beinhalten

  • die komplette STK
  • zusätzlich eine meßtechnische Kontrolle einer zugelassenen Stelle
    (MEPRO Dr. Stehr Medizintechnik GmbH ist für einige Medizinprodukte "zugelassene Stelle")

 

Achtung:

MTK umfassen keinen Eingriff in das Gerät, Kalibrierungen / Abgleichungen stellen Reparaturleistungen dar!

 

Darüber hinaus sind elektrische Medizinprodukte und andere Elektrogeräte jeder Praxis bzw. Gewerbebetriebes entsprechend der DGUV V3 der Berufsgenossenschaft in regelmäßigen Zeitabständen von einer Elektrofachkraft auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüfen zu lassen.

 

Diese Wartungsaufgaben führen wir auf Wunsch bei Ihnen durch.

 

 

MEPRO Auftrag STK MTK Reparatur
MEPRO Auftrag STK MTK Reparatur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.5 KB